2020 neigt sich dem Ende zu, das heißt es ist Zeit dem Jahr den Rücken zu kehren. Wie wir das am Besten machen? Mit einen Rück­blick auf dieses turbu­lente und heraus­for­dernde Jahr. Viel Auf und Ab – Wir lassen unsere persön­li­chen High­lights noch einmal Revue passieren:

Jahr der app-soluten Meilensteine

Beendet haben wir das Jahr 2019 stolz mit unserer ersten App im d.velop Store: dem ecm:one HotKey. Damit haben wir die Grund­lage gelegt für 2020, als Jahr des App-buil­dings. So haben wir seitdem ganze vier neue Apps gelauncht: Alle dafür gedacht euch das Doku­men­ten­ma­nage­ment in der Cloud so einfach wie möglich zu gestalten. Denn die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden. Mit uns habt ihr genug gesucht und gefunden.

  • Ganz einfach aus bestehenden Debi­toren- und Kredi­toren Stamm­daten über­sicht­liche Akten erstellen? Nie wieder manuell Akten anlegen und pflegen – jetzt kostenlos mit dem ecm:one FolderG[enerator].
  • Doku­mente kontext­be­zogen in die passende Akte ablegen? Das geht sekun­den­schnell mit der ecm:one Drop­Zone.
  • KI-basiert Eingangs­rech­nungen auto­ma­tisch auslesen, kontieren und an euer ERP-System weiter­geben lassen – dank ecm:one Invoices for DATEV. Auch einen Prüfungs­work­flow lässt sich hier per Klick anfügen – damit geht eure Rech­nung auf.
  • Ausgangs­rech­nungen 100% auto­ma­tisch verar­beiten und rechts­kon­form archi­vieren? Auf der sicheren Seite sein mit ecm:one ERP docu­ments.

Damit ist alles abge­deckt? Wir können noch mehr. Für das nächste Jahr ist schon viel in Planung.

Online-Events: ecm:one goes digital

Große Veran­stal­tungen sind dieses Jahr vor Ort selbst­ver­ständ­lich leider unmög­lich gewesen. Umso mehr hat es uns gefreut, dieses Jahr trotzdem wieder am großen d.velop Forum teil­nehmen zu können! Zwar ’nur’ digital, aber wie sollte man besser seine digi­talen Lösungen vorstellen können?
So konnten wir auch in den Veran­stal­tungs­pausen ein eigenes Video über unsere App ecm:one Invoices for DATEV präsentieren.

Beson­ders eindrück­lich waren für uns auch zwei andere Events: Unseres zwei­tei­liges Webinar in Koope­ra­tion mit d.velop.
Am ersten Termin im August konnten wir den Teil­neh­mern live mit unseren Apps zeigen, wie man reibungslos in die Nutzung der Cloud startet und dort intel­li­gent Doku­mente anlegt.
Für den zweiten Termin lag der Fokus dann speziell auf der intel­li­genten Bele­ger­ken­nung und der Anbin­dung zu DATEV. Auch über Work­flows konnten wir hier infor­mieren. Dieses Event war ein voller Erfolg für uns – unsere Kunden­ak­quise konnte dadurch noch einmal deut­lich gepusht werden.

Wir freuen uns schon auf zukünf­tige Events im nächsten Jahr – ob persön­lich oder online –  viel­leicht sehen wir ja auch euch?

Heraus­for­de­rung? Angenommen!

Im letzten Jahr waren wir haupt­säch­lich on Prem, also vor Ort, bei unseren Kunden – Das wurde durch die Pandemie nahezu unmöglich.
Wie aus so vielen Heraus­for­de­rungen, konnten wir auch hier etwas Wert­volles mitnehmen: So haben wir uns in diesem Jahr unseren Fokus auf digi­tale Lösungen in der Cloud verschärft und damit das Remote-Arbeiten perfektioniert.
Zum Glück waren wir damit als digi­tales Unter­nehmen für das notwen­dige Home­of­fice gut vorbereitet.
Aller­dings war es uns wichtig nicht nur uns selbst, sondern auch unseren Kunden diese schwie­rige Zeit einfa­cher zu gestalten. Home­of­fice und Mobiles Arbeiten so einfach wie möglich zu gestalten, das war somit ein großes Ziel bei der Entwick­lung unserer Apps in der Cloud.

Neue Gesichter, neues Design, neue Ideen

Auch in diesem Jahr ist die ecm:one gewachsen: Ein bereits bekanntes Gesicht, unsere Werk­stu­dentin Sophia Erdmann, wurde fest ins Marke­ting Team über­nommen. Zusätz­lich haben wir einen Spezia­listen für Grafik­de­sign und Webge­stal­tung dazu­ge­winnen können, unseren Stefan Michael.
Das führte zu einem weiteren High­light des Jahres: Unsere neue Website. Wir haben uns dieses Jahr weiter­ent­wi­ckelt – das soll auch unsere Website reflek­tieren. So hat sie dieses Jahr einen komplett neuen Anstrich bekommen. Uns lag es am Herzen euch auch nach Außen hin zeigen zu können, wer wir als ecm:one sind und welche Lösungen wir euch bieten können.

Kleider machen Leute? Dann machen Websites Unternehmen.

Partnerschafft – zusammen schaffen wir mehr

Die neuen goldenen 20er Jahre wurden dieses Jahr einge­läutet. Für uns, als d.velop Gold Partner, steckt da Wahr­heit drinnen – Denn auch dieses Jahr haben wir diese Part­ner­schaft weiter intensiviert.
Auch neue Partner haben wir dieses Jahr dazu­ge­wonnen! Unsere Koope­ra­tion mit dem Genos­sen­schafts­ver­band hat bereits Früchte getragen: Im Mai dieses Jahrs ging unsere gemein­same Website digi­ta­li­sie­runga­la­carte online: Ein Projekt, welches Mitglie­dern den Ein– bzw. Umstieg in die Digi­ta­li­sie­rung erleich­tern und aufschlüs­seln soll.

Der Austausch bringt also tolle neue Ideen und Projekte hervor: ein großes Danke­schön damit an alle unsere Partner. Auf ein weiteres Jahr mit erfolg­rei­cher Zusammenarbeit!

Alle on board? Die ecm:one zieht um

Neues Jahr, neuer Anfang – Für die ecm:one in einer neuen Umge­bung, in der glei­chen Stadt: Wir ziehen um! In unsere eigenen Räume, in der Von-Vincke Straße 5.
Ein High­light, noch so spät im Jahr? Umso mehr verspricht es für das Folgende! Viele hoffen darauf im das turbu­lente letzte Jahr endlich hinter sich zu lassen – Für uns heißt das frisch starten in neuen Räum­lich­keiten mit neuen Möglich­keiten, ganz nach unseren Vorstel­lungen. So planen wir hier das erste Cloud-Onboar­ding Center in Münster zu eröffnen, so damit unsere Kunden sich direkt vor Ort von unseren Apps über­zeugen können. Neue Räume heißt für uns mehr Raum zum Wachsen. Lust in unser Team zu kommen und direkt das Büro mit einzu­weihen? Wir suchen neue Team­mit­glieder, mit denen wir zusammen weiter­wachsen können.

Darauf sollten wir anstoßen im nächsten Jahr, am besten persön­lich in unseren neuen Räumen.

Nicht viele werden traurig sein, dass Kapitel 2020 zu schließen. Für uns war es trotz allem ein wert­volles Jahr, in dem wir uns als Unter­nehmen weiter­ent­wi­ckelt haben. Auf 2021 liegt große Hoff­nung und auch wir können es kaum erwartet das neue Kapitel zu öffnen: Denn wir haben schon fleißig geplant! Ganz nach dem Motto: Wir setzen unsere Vorsätze direkt in die Tat um!

Neben neuen Apps und tollen Projekten stehen auch große Veran­stal­tungen auf dem Menu, wie das d.velop forum 2021. Ob direkt in Berlin oder wieder digital, wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein.
Auch unsere neue Loca­tion wollen wir, sobald es wieder sicherer ist, mit einer Einwei­hungs­feier offi­ziell machen. Ob in kleinem oder größerem Kreise: Wir hoffen natür­lich auch euch hier will­kommen heißen zu können!

Unser neuer Standort verspricht für 2021 vor allem eins: Wachstum und Weiter­ent­wick­lung, als Team und als Unternehmen.

Das Team der ecm:one wünscht einen erfolg­rei­chen Jahres­start und freut sich auf neue Herausforderungen,

Euer ecm:one Team