Für das Team ecm:one GmbH war das diesjährige d.velop forum mit angebun­denen Hackathon ein großer Erfolg. Das Team konnte nicht nur durch die „eat-sleep-hack-Hoodies“ im grün-orangen Design überzeugen, sondern vor allem durch die Entwicklung einer mehrwert­stif­tenden App für das d.3ecm System.

Der Fachkon­gress für die Digita­li­sierung im Office-Bereich fand in diesem Jahr am 15. Und 16. Mai im Westhafen Event & Convention Center Berlin statt. Spannende Vorträge, Innovation Labs sowie zahlreiche praxis­ori­en­tierte Workshops drehten sich rund um das Thema Digita­li­sierung.

Bereits einen Tag vor der offizi­ellen Veran­staltung startete der an den Fachkon­gress angebundene Hackathon. Aufgabe der vier Entwick­ler­teams war es, innerhalb von nur 2 Tagen eine lauffähige App für die d.velop-Plattform zu bauen. Im Abschluss­pitch mit anschlie­ßender Sieger­ehrung konnten die Teilneh­me­rInnen des d.velop forums in einem offenen Voting entscheiden, welche der Apps die in den letzten Tagen entwi­ckelt wurde die Besten sind.

Das ecm:one Entwicklerteam

Das ecm:one Entwick­lerteam, darunter Martin Odinius, Lars Stockmann, Sergej Neufeld und Thomas Reich, konnten beim Hackathon den 2. Platz für das Unter­nehmen erzielen. Bis zur letzten Sekunde hat unser junges, motiviertes Team an der App herum­ge­bastelt um diesen Erfolg einzu­fahren. Alles getreu dem eigenen Slogan: „Zahlen, Daten, Fakten – Ihr Mehrwert aus dem d.3ecm“.

Was hat das ecm:one Team entwi­ckelt?

Das ecm:one Team hat eine App für die d.velop Cloud entwi­ckelt. Mittels der App werden dem Anwender wichtige Daten aus dem d.3ecm System ermittelt und vor allem übersichtlich darge­stellt und aufbe­reitet. Die App macht es dem Anwender möglich, unmit­telbar und konkret zu identi­fi­zieren, welche Prozesse im Unter­nehmen beschleunigt oder optimiert werden müssen um effizi­enter und kosten­güns­tiger zu arbeiten.

Dem Publikum des d.velop forums wurde der Mehrwert der App live anhand des Eingangs­rech­nungs­ver­ar­bei­tungs­pro­zesses aufge­zeigt. Hier kann mittels integrierter Diagramme und Prozent­an­gaben erkannt werden, welche der verschie­denen Aufgaben im Unter­nehmen, darunter „Verteilen“, „Prüfen“, „Geneh­migen“ und „Buchen“, wie viel Zeit gekostet hat. Zur Übersicht­lichkeit heben sich die einzelnen Aufga­ben­be­reiche farblich vonein­ander ab.

Durch das integrierte Workflow­pro­tokoll kann zudem der exakte Zeitpunkt abgelesen werden, wann z.B. eine Vertei­lungs­aufgabe erledigt wurde. Darüber hinaus kann derjenige, der für die Vertei­lungs­aufgabe zuständig ist bzw. diese erledigt hat, unmit­telbar ermittelt werden. Dem Anwender ist es folglich möglich, Probleme und Fehler im Unter­neh­mens­prozess schnellst­möglich zu identi­fi­zieren und zu verbessern.

Wie geht es mit der App seit dem Hackathon weiter?

Seit dem d.velop forum arbeitet das Team daran, die App sowie vor allem die Oberfläche stets weiter­zu­ent­wi­ckeln und zu optimieren und dann im d.velop Appstore zur Verfügung zu stellen. Ziel ist es zukünftig noch weitere Lösungen für die standar­di­sierte Auswertung von Workflows anzubieten sowie auch für integrierte größere Dokumen­ten­be­stände.

Danke

Das Team der ecm:one GmbH hatte eine tolle und aufre­gende Zeit auf dem d.velop forum und Hackathon 2019. Wir freuen uns schon auf 2020 und sind gespannt, wie sich die App bis dahin entwi­ckeln wird…